Das Thema der heutigen Sendung

ist das Abonnement. Bitte folgen Sie uns. Werden Sie ein Fan von unseren Werbetafeln. Bereits Vorgestern habe ich über die vermeintliche Reichweite in Sozialen Medien schwadroniert: Sie richtet sich letztlich auf uns selbst und unsere zweifelnden Unterstützer. Richtiger Dialog mit fernen Fremden ist natürlich aufwändiger als das Senden an sich, die Bespielung der eigenen Treue-Kanäle. Viel spannender sind aber solche Personen, die tatsächlich glauben, wir in der Mitmachpartei seien völlig verrückte Menschen.

Und das sind wir ja auch, denn wir machen diesen ganzen Mist ehrenamtlich und ertragen sehr eigene Menschen um uns herum, mit denen wir vermutlich nie etwas zu tun gehabt hätten. Hätten wir nicht das gleiche Anliegen, in diesem Land etwas zu bewegen und darüber mit jedem, wirklich jedem ernsthaft zu diskutieren. Und ja, neben dem ganzen sozialen Stress gönnen wir uns zwischendurch auch etwas Spaß: Wir wären wahrscheinlich noch verrückter, würden wir zwischendurch nicht auch mal lachen in dieser sehr zynischen Welt.

Wir Piraten, die wir in diesem Land am liebsten überflüssig wären und uns auch freuen können, wenn die etablierten Akteure endlich verstehen, was wir meinen, diese Partei, die am liebsten ein neues Betriebssystem installieren würde, damit dieser Staat transparent und beteiligungsoffen für jedermann ist, diese demokratietheoretischen Konstrukteure müssen regelmäßig feststellen, wie sozial diese Welt ist und mit wie viel völlig unterschiedlichen Menschen man sich aufwändig auseinandersetzen muss. Auch das finde ich sehr sehr lustig. Strukturgläubige und technikaffine Piraten traf immer die Breitseite der sozialen Realität. Sie mussten die gebauten Tools auch mit Leben füllen und den Umgang mit Irrationalen, Trollen und Egos lernen, da diese zu einem nervigen Faktor ihres Erfolges wurden. In einer Partei, die keine Mitgliedschaft für’s Mitmachen verlangt wird dies auch weiterhin so sein. Auch deshalb müssen wir manchmal böse lachen – auch über uns selbst.

Wir bauen da gerade eine Menge Kompetenz auf, die der ach so unverbindlichen Kommunikation in unseren vernetzten Gesellschaften Rechnung trägt. Wir werden hier Experten für Moderation der zukünftigen Beteiligung – und dies nicht nur technisch.

Ein Thema unserer Sendung muss also auch die Kommunikation selbst sein. Wir leben moderne Kultur. Bis die alte Welt auch dies endlich versteht.

[Dieser Text kann Spuren von Warnungen enthalten]

Advertisements

Gerne diskutieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s