Das alte Neuland

Die „Kontrollgesellschaft“ ist ein Konzept von den Philosophen Michel Foucault und Gille Deleuze, ihr historischer Vorgänger war die „Disziplinargesellschaft“, in der die Macht mit Verboten, Strafen und Disziplinierungen arbeitete.

Die Kontrollgesellschaft legt uns über Diskurse nahe, uns im Sinne der Macht zu verhalten. Du darfst rauchen, aber sei Dir der schädlichen Folgen bewusst. Du darfst Deine privaten Ansichten ins Neuland schreiben, aber sei Dir der möglichen Konsequenzen durch die massive Dauer-Überwachung bewusst.

Unten sehen wir also ein Relikt aus der alten Disziplinargesellschaft vom Neuländer See in Neuland, Hamburg-Harburg. Du sollst nicht baden in Neuland, sonst gibt es Ärger!

Verbotsschild am Neuländer See

Advertisements

Gerne diskutieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s