Integration ist eine Tätigkeit

Gerade lese ich von dem Anschlag auf das französische Satire-Magazin Charlie Hebdo. Zwölf Menschen wurden dort ermordet und die Berichterstatter sprechen von einem islamistischen Hintergrund. Ich bin in höchster Sorge, dass dieser Vorfall die Stimmung gegen Moslems aufheizen könnte und frage mich, wie wir eine solche Spirale des Hasses noch aufhalten können.

Dieses Verbrechen und auch die Marschmenschen in Dresden zeigen, wie abgekoppelt manche Milieus von der Moderne sind, wie viele verwirrte Menschen dieser Kontinent inzwischen beherbergt und wie sehr die Integrationsleistung unserer Gesellschaften sinkt.

Ich habe das erste Mal Angst vor der Dummheit der Menschen. Ich hoffe, sie finden ihr Selbst nie im Hass wieder, sondern in einer gemeinsamen Zukunft.

Ich verlasse mich da auf euch.

Integration ist eine Tätigkeit.

PS.: Hier noch etwas historische Bildung für umsonst.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Integration ist eine Tätigkeit

  1. Pingback: Blogschau: Unser Verhältnis zu Charlie Hebdo und zur Satire an sich. | mic ρ

Gerne diskutieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s